regelbasiert investieren

Mit wikifolio-Musterdepots komfortabel ein Vermögen aufbauen.

 

wikifolio-Musterdepots


 lex incrementum

In diesem offensiv ausgerichteten Musterdepot werden Trendfolge-Aktien mit einem hohen Momentum ausgewählt.

 lex marathon

In diesem moderat ausgerichteten Musterdepot werden Dauerläufer-Aktien mit einem kontinuierlichen Wachstum ausgewählt.

 lex corbis

In diesem offensiv ausgerichteten Dachwikifolio-Musterdepot werden trendstarke wikifolios ausgewählt.

 lex aeternus

In diesem defensiv ausgerichteten Musterdepot wird wie bei einem Sparbuch ein Korb diversifizierter ETFs/ETCs ausgewählt.

Blog


2 Minuten Lesezeit
  •  19.06.2021 18:11

Wer bequem und zeitsparend sowie breit gestreut anlegen möchte, findet jetzt im Global All Cap ETF von Vanguard eine passende Möglichkeit.

Mehr lesen  
3 Minuten Lesezeit
  •  22.05.2021 17:05

Beim Investieren an der Börse gibt es zwei grundlegende Vorgehensweisen. Zum einen kann man aktiv investieren und dabei z. B. mit Value-, Timing- oder auch anderen Strategien versuchen, den Markt zu schlagen. Zum anderen kann man passiv investieren und damit auf die Performance des Gesamtmarktes setzen.

Mehr lesen  
1 Minuten Lesezeit
  •  09.05.2021 06:10

In den letzten Blogeinträgen habe ich regelbasierte Handelsansätze vorgestellt. Wer festen Regeln statt Emotionen folgt, erzielt meist eine höhere Rendite. Anlageentscheidungen treffen immer noch zu viele Anleger aus einem Bauchgefühl heraus, anstatt sich auf eine nüchterne und systematische Analyse von Zahlen und Fakten zu verlassen.

Mehr lesen  
1 Minuten Lesezeit
  •  02.05.2021 07:55

Anlagen im Ausland bergen ein sogenanntes Währungsrisiko. Wechselkursschwankungen können die Volatilität erhöhen und die Rendite schmälern. Anderseits können Fremdwährungen aber auch die Diversifikation verbessern, die Gewinne erhöhen und vor Inflation schützen.

Mehr lesen  

Performance 05/2021


Benchmark

wikifolio-Musterdepots

Häufig gestellte Fragen


Wie funktioniert regelbasiertes Investieren?

Ich nutze eine Software von TraderFox, um regelbasiert in Aktien investieren zu können. Das optimale Portfolio wird dabei 100 % regelbasiert bestimmt. Gewinne sollen somit planbar werden. Zufallsfaktoren und Emotionen werden weitgehend eliminiert und das System führt automatische Umschichtungen durch.

Ganz am Anfang eines regelbasierten Portfolios steht ein Regelwerk. Der Anleger wählt die gewünschten Eigenschaften aus, die Aktien in seinem Portfolio haben sollen. Zum Beispiel:

  • Die Dividendenrendite muss über 3,5 % liegen.
  • Seit 10 Jahren soll es keinen einzigen Dividendenaussetzer gegeben haben.
  • Die Finanzverschuldung der Firma soll so niedrig wie möglich sein
  • Das Umsatzwachstum in letzten 5 Jahren soll über 3 % pro Jahr liegen.
Erfolgreiche Anlagestrategien, die so mit der Software entwickelt wurden, können über eine Schnittstelle an wikifolio.com übertragen werden.

Welche Broker werden für die Wertpapierdepots genutzt?

Bei der Auswahl eines passenden Brokers spielt die Bedienerfreundlichkeit der Tradingplattform sowie ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis eine entscheidende Rolle.

Ich nutze für den Handel mit Zertifikaten, ETFs und deutschen Aktien smartbroker. Für den Wertpapierhandel an ausländischen Börsen setze ich DEGIRO und LYNX sowie WH selfinvest für Futures und CFDs ein. 

Wie ist die Performance der wikifolio-Musterdepots?

Die wikifolio-Musterdepots starteten im Laufe des ersten Quartals 2021. Eine belastbare Aussage zur Entwicklung läßt sich erst nach 24-48 Monaten in der Rückschau tätigen. Auch für mich ist es spannend zu beobachten, ob sich die regelbasierten Strategien in verschiedenen Börsenphasen bewähren und welchen Einfluss das begrenzte Anlageuniversum der Plattform wikifolio.com hat (Einige internationale Aktien aus der 2. und 3. Reihe sind über wikifolio nicht handelbar). Interessant wird auch der Einfluss der wikifolio Zertifikate- und Performancegebühren sein. Werden sich die Musterdepots trotz der Kosten besser als die Welt-Indizes schlagen? Oder ist passives Investieren in Index-ETFs besser?

Wobei hier noch mal der Hinweis erwähnt werden soll: Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keinerlei Garantie für die Zukunft.

Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss.

Wie kann ich die Wertentwicklung und Positionen der Musterdepots verfolgen?

Die Musterdepots werden online auf der Social-Trading-Plattform wikifolio* mit allen Käufen und Verkäufen veröffentlicht. Als bei wikifolio registrierter Benutzer können Musterdepots einer Watchlist hinzugefügt und so alle Aktivitäten mitverfolgt werden.

Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss.

Wann erfolgen neue Trades?

In der Regel werden meine Musterdepots zum Wochenende neu bewertet. Dabei wird einerseits die Marktlage beurteilt sowie anschließend alle Einzeltitel. Es erfolgt dann ggf. regelbasiert eine Umschichtung der einzelnen Werte.

Wie kann ich mit wenig Zeitaufwand ein Musterdepot nachbilden?

Um nicht selbst jede Woche das Musterdepot überprüfen zu müssen und bei seiner Bank entsprechende Kauf- und Verkaufsorders erteilen zu müssen, bietet sich folgende Alternative: Ein wikifolio-Musterdepot kann bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen als fiktives Referenzportfolio den Status "investierbar" erhalten und die Basis für ein an der Börse gelistetes Endlos-Indexzertifikat (wikifolio-Zertifikat) bilden. Dieses Zertifikat kann dann bei Banken und Online Brokern an der Börse Stuttgart oder im Direkthandel bei Lang & Schwarz gekauft und verkauft werden. Dies hat ggf. auch steuerliche Vorteile als die individuelle Nachbildung eines wikifolios durch den regelmäßigen Kauf und Verkauf von Einzeltiteln.

Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss.

Welche Kosten fallen bei wikifolio-Zertifikaten an?

Neben den Ordergebühren der eigenen Bank finden bei der Berechnung des Wertes eines fiktiven Referenzportfolios eine Zertifikate- sowie eine Performancegebühr Berücksichtigung. Auf wikifolio.com werden alle Kursangaben bereits abzüglich der Zertifikate- und Performancegebühren dargestellt. Die Rendite des jeweiligen wikifolio-Zertifikats entspricht der des jeweiligen wikifolios.

Die wikifolio-Zertifikategebühr beträgt derzeit 0,95 Prozent p.a. und berechnet sich im wikifolio tagesgenau. Die Höhe der wikifolio-Performancegebühr liegt bei meinen Musterdepots bei 5 Prozent des erzielten Erfolges im wikifolio und fällt nur bei Erreichen einer neuen High Watermark (neuer Jahreshöchststand) im wikifolio an. In einem Dachwikifolio werden keine Zertifikate- und keine Performancegebühr abgezogen.

Wie finde ich für meine Strategie ein passendes wikifolio?

Auf der Onlineplattform wikifolio.com gibt es zahlreiche Suchfunktionen sowie eine Übersicht über die Bestseller. Außerdem wähle ich bei der Zusammensetzung meines wikifolios "lex corbis" in der Regel wöchentlich trendstarke wikifolios erfolgreicher Trader aus.
direkt zum wikifolio-MusterdepotBitte beachten Sie den Haftungsausschluss.

Über mich


Über michÜber michÜber mich
Wie kam es zu "lexTrader"?

"Börse und Aktien" sind eines meiner Hobbys. Bereits seit seit meiner Kindheit beschäftige ich mich als Privatanleger mit dem Thema Finanzen.

Meine Erfahrung mit Wertpapiermärkten beträgt mittlerweile fast 35 Jahre. Durch mein 1996 abgeschlossenes Elektrotechnik-Studium und die berufliche Tätigkeit als Dipl.-Ingenieur bin ich analytische Ansätze gewohnt und entwickelte im Laufe der Jahre meinen Handelsansatz weiter hin zu regelbasierten Strategien - vorwiegend auf Basis der technischen Analyse. Der Name "lex" steht dabei für lat. Regel/Gesetz.

Mein Ziel ist stets, besser als die großen Aktienindizes zu performen und emotionale Entscheidungen zu minimieren. Ich bevorzuge wachstumsorientierte Handelsideen (Trendfolge- und Momentum-Strategien), d. h. gegenüber den Ertragserwartungen tritt die Sicherheit der Anlage stärker in den Hintergrund. Damit stehen zunehmenden Ertragschancen natürlich auch deutlich steigende Risiken gegenüber und werden von mir bewusst in Kauf genommen.

Von Freunden und Bekannten wurde ich immer wieder nach Anlagetipps und Aktienempfehlungen gefragt. Das Problem dabei ist, dass der Tipp sich meist nur auf den Einstiegszeitpunkt bezieht. Der Tippnehmer berücksichtigt aber oft die Ausstiegszeitpunkte nicht. Aus diesem Grund habe ich mich 2020 dazu entschieden, als Social Trader auf der Plattform wikifolio* aktiv zu werden und Blogbeiträge über diese Homepage zu veröffentlichen.

Bei der Onlineplattform wikifolio.com* handelt es sich um eine sogenannte Social-Trading-Plattform. Das Ziel der Plattform besteht darin, fortgeschrittenen Trader, Anlegern und Investoren zu ermöglichen, ihre Ideen und Strategien in den fiktiven wikifolio-Musterdepots anzuwenden und zu veröffentlichen. Alle Aktienkäufe und Verkäufe können transparent nachvollzogen werden. Jeder bei wikifolio.com registrierte Nutzer kann seine Handelsidee in einem wikifolio publizieren, also öffentlich auf der Plattform sichtbar machen, oder mit seinem wikifolio sogar die Basis für ein Finanzprodukt (wikifolio-Indexzertifikat) erstellen.

"Es ist besser, einen Tag im Monat über sein Geld nachzudenken, als einen ganzen Monat dafür zu arbeiten.“ 
John Davison Rockefeller

"Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun“,
 
wusste bereits Johann Wolfgang von Goethe, denn Erfolg besteht nur aus drei Buchstaben: TUN.
In diesem Sinne wünsche ich viel Erfolg bei der Entwicklung Ihrer persönlichen Investmentstrategie.

Über Feedback, Anregungen und Kommentare freue ich mich per Mail an "info at lextrader.de".

Viel Erfolg an der Börse und stets gilt es nicht zu vergessen: "Die Kurse fallen in der Regel schneller, als sie steigen!"

Markus Krieg


*Affiliate-Links

Links


Hier habe ich hilfreiche Links zum Thema Finanzen, Börse und Aktien aufgelistet.

Marktlage

  1. Mehrmals tägliche Marktberichte von BR24:
    https://www.br.de/nachrichten/meldungen/b5-aktuell-boerse-nachrichten100.html

  2. Mehrmals Tägliche Marktberichte von ARD Börse:
    https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/marktberichte/

  3. Tägliche und wöchentliche Marktausblicke von Raiffeisen Research:
    https://www.boerse-live.at/de/kurse-und-maerkte/marktkommentare.html

  4. Wöchentlicher Marktausblick von CAPTRADER:
    https://trading.captrader.com/category/news/

  5. Täglicher Marktüberblick aller Indizes von der Commerzbank:
    https://www.commerzbank.de/portal/de/privatkunden/sparen-anlegen/wissen/maerkte-kurse-analysen/maerkte-kurse-analysen.html

  6. Wöchentliche Marktstimmung:
    https://www.comdirect.de/cms/finanzwissen-marktchance-dax-sentiment.html

  7. Börsenbarometer von Börse online:
    https://www.boerse-online.de/boersenbarometer

  8. Börsensignale von Matthias Maier:
    https://aktien-mit-strategie.de/boersensignale/

  9. CNN Markteinschätzung "Fear & Greed Index":
    https://money.cnn.com/data/fear-and-greed/

  10. Investolio - wöchentliche Markteinschätzung
    https://investolio.de/de/ueber-uns/newsletter

Webinare

  1. Live-Fundamentalanalyse von Egmond Haidt - immer dienstags:
    https://www.derivate.bnpparibas.com/service/sendungen/euer-egmond/

  2. Events, Online-Seminare und Webinare von TraderFox:
    https://events.traderfox.com/
    https://katapult.traderfox.com/

  3. DZ Bank Webinar: Trading für Berufstätige
    https://www.kursplus.de/veranstaltung/webinarreihe-trading-fuer-berufstaetige-und-vielbeschaeftigte

Tools

  1. Eigene Musterdepots abbilden mit Onvista:
    https://my.onvista.de/

  2. Charts mit vielen Indikatoren:
    https://de.tradingview.com/chart

  3. Heatmap der Märkte:
    https://finviz.com/map.ashx?t=sec&st=w1

  4. Überblick über Sentiments an der Wallstreet:
    https://swaggystocks.com/dashboard/wallstreetbets/realtime
    https://www.aaii.com/sentimentsurvey

  5. Sektorenanalyse:
    https://www.tipranks.com/stocks/top-rated
    https://finviz.com/groups.ashx

  6. Überblick über die Weltmärkte und Indizes:
    https://markets.ft.com/data/world
    https://markets.ft.com/data/

  7. UBS Risk Indikator:
    https://keyinvest-de.ubs.com/marktuebersicht/ubs-deri-risk-indikator

Literatur

  1. kostenloses eBook "Genial einfach investieren" von Martin Weber
    https://www.arero.de/fileadmin/user_upload/07_downloads/genial_einfach_investieren_ebook.pdf
    "Was Aktienkurse wirklich sind - Random Walk plus Drift"
    https://6b410e96-bc4d-4329-9d1c-5491d00e4088.filesusr.com/ugd/06e689_409093545db74a799070419e7073e750.pdf
    Porträt des ARERO-Weltfonds:
    https://www.arero.de/fileadmin/user_upload/07_downloads/ARERO_Broschuere_im_Portrait.pdf

  2. Buch "Das ETF-Portfolio" von Markus Neumann, dem Herausgeber des FAIRVALUE-Magazins
    https://jimdo-storage.global.ssl.fastly.net/file/e0624624-8ff0-4d44-91cd-541bd44dcae4/FV_Innenteil_Blick%20-ins.Buch-N.pdf

  3. Vorträg von Gerd Kommer
    "Passiv investieren"
    https://www.gerd-kommer-invest.de/wp-content/uploads/2017-05-Kommer-Kapital-Gipfel-V11.pdf
    "Die größten Anlageirrtümer - und wie man sie vermeiden kann"
    https://www.gerd-kommer-invest.de/wp-content/uploads/201910-GK-Anlegerirrt%C3%BCmer-GEW.-V6.pdf
    "Mit ETFs auf einfache Weise an den Kapitalrenditen der Weltwirtschadt teilhaben..."
    https://www.gerd-kommer-invest.de/wp-content/uploads/2019-10-GKI-Vortrag-VSB-V8-L.pdf
    "Finanzielle Freiheit"
    https://www.gerd-kommer-invest.de/wp-content/uploads/Finanzielle-Freiheit-%E2%80%93-Ein-Schlagwort-mit-zu-vielen-Fragezeichen.pdf

  4. kostenloses eBook "Erfolgreich wissenschaftlich Investieren" von Dr. Andreas Bock
    https://globalportfolio-one.com/#elementor-action%3Aaction%3Dpopup%3Aopen%26settings%3DeyJpZCI6IjU5MTgiLCJ0b2dnbGUiOmZhbHNlfQ%3D%3D
DIESE WEBSEITE WURDE MIT ERSTELLT