lex marathon


 

"marathon" für lat. Dauerläufer | Status des Musterdepots: "investierbar" in Prüfung 

 

-> Musterdepot mit allen Positionen auf wikifolio ansehen*

Nach einem regelbasierten Ansatz sollen für die Handelsidee dieses am 07.01.2021 erstellten wikifolio-Musterdepots im Rahmen einer technischen Analyse Unternehmen (vorzugsweise gelistet an Börsen in den USA und Europa) mit einer Marktkapitalisierung von über 0,3 Mrd. nach festgelegten Kriterien herausgefiltert werden. Der Anlagehorizont ist mittel- bis langfristig.

In dem Musterdepot "lex marathon" sollen dazu Werte, sogenannte "Dauerläufer", identifiziert werden, die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen sollen. Eine in diesem Sinne gute Aktie hat eine vernünftige Balance zwischen Rendite und Rücksetzern und entwickelt sich langsam, aber stetig nach oben. Damit soll es gelingen, den Markt langfristig zu schlagen. Solche Unternehmen zeichnen sich meist durch ein solides und nachhaltig profitables Geschäftsmodell aus. Diese Unternehmen sind deshalb so interessant, weil sie es oft schaffen, an bereits in der Vergangenheit erzielte Erfolge anzuknüpfen und diese auch in der Zukunft zu wiederholen.

Es wird bei dieser Handelsidee angestrebt, dazu im Wesentlichen zwei Indikatoren für die Analyse zu verwenden, um solche Dauerläufer-Aktien für das Musterdepot zu finden. Mit dem Indikator "stabiles Kurswachstum" soll eine Ausgleichsgerade über den Kursverlauf gelegt werden, um stabil steigende Kursverläufe zu erkennen. Mit dem zweiten Indikator "Monkey-Trader" sollen zufällige Käufe und Verkäufe simuliert und die Wahrscheinlichkeit berechnet werden, mit der ein zufällig agierender Händler Gewinne erzielen kann.

Es ist beabsichtigt, dass mindestens quartalsweise mit Hilfe des Software-Tools "TraderFox SystemFolio" eine regelbasierte Umschichtung des Musterdepots auf Basis eines Gesamtscores erfolgt. So wird angestrebt, die jeweils besten der so herausgefilterten Aktien neu zu kaufen bzw. zu halten. In schlechten Börsenphasen kann der Cash-Anteil steigen, sollten sich nach der Bewertung nicht ausreichend geeignete Dauerläufer-Aktien finden lassen.

DIESE WEBSEITE WURDE MIT ERSTELLT