Wie sollen Anleger mit Währungsrisiken umgehen?


1 Minuten Lesezeit
02 May
02May

Anlagen im Ausland bergen ein sogenanntes Währungsrisiko. Wechselkursschwankungen können die Volatilität erhöhen und die Rendite schmälern. Anderseits können Fremdwährungen aber auch die Diversifikation verbessern, die Gewinne erhöhen und vor Inflation schützen. Wann Anleger das Wechselkursrisiko absichern sollten und wann nicht, erläutert der Finanzjournalist Markus Neumann im FAIRVALUE-Magazin.

Link:
https://fairvalue-magazin.de/waehrungsrisiko/

Kommentare
* Die E-Mail-Adresse wird nicht auf der Website veröffentlicht.
DIESE WEBSEITE WURDE MIT ERSTELLT